Sachbezüge auf der Prepaid Mastercard
Die Sachbezugskarte basiert auf Guthabenbasis und kann durch den Arbeitgeber aufgeladen werden.
Im Rahmen des verfügbaren Guthabens kann der Karteninhaber in Geschäften oder im Internet einkaufen und bezahlen, sofern Mastercards akzeptiert werden.
Aufladung der Mastercard
Schnell und unkompliziert
Das Unternehmen erhält für jede Sachbezugskarte eine separate IBAN, auf welche einfach und bequem die entsprechenden Sachbezüge überwiesen werden können. Nach Eingang der Überweisung steht der Betrag dem Karteninhaber (Arbeitnehmer) sofort für Zahlungen zur Verfügung.
Sachbezugskarte als Mastercard
Plastikkarte im Wunschdesign für weltweiten Einsatz
Weltweite Akzeptanz
Mit den Prepaid Mastercards kann an über 35 Millionen Akzeptanzstellen weltweit bargeldlos bezahlt werden.
Individuelles Design
Mastercard mit Firmenlogo? Kein Problem. Die Sachbezugskarte kann individuell im Firmendesign angefertigt werden.
Vorteilhafte Sachbezüge
Steuerliche Vergünstigungen komfortabel nutzen
Steuervorteil
Durch die Sachbezugskarte entstehen Steuervorteile sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber.
Geringer Aufwand
Eine eigene Kontonummer für jede Karte ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Aufladung mittels Überweisung.
Sie möchten gerne mehr erfahren?
Fordern Sie hier Ihre Infos zur Sachbezugskarte an!

Jetzt registrieren Infos anfordern

Wir beraten Sie gerne!
+ 49- (0) 8161 - 4060 - 420
Zum Kontaktformular