Was können Arbeitgeber sparen?
Mit der Sachbezugskarte werden Lohnnebenkosten eingespart
Bruttokosten bei Gehaltserhöhung
von 1.277 €
528 €
Netto für Arbeitnehmer
(Beispiel gerechnet aufs Jahr)
428 €
Sozialabgaben
321 €
Steuer
Bruttokosten mit
Sachbezugskarte von 570 €
528 €
Netto für Arbeitnehmer
(Beispiel gerechnet aufs Jahr)
42 €
Entgelte für die
Sachbezugskarte
Ersparnis mit
Sachbezugskarte von 707 €
+ 707 €
Ersparnis
Sie möchten gerne mehr erfahren?
Fordern Sie hier Ihre Infos zur Sachbezugskarte an!

Jetzt registrieren Infos anfordern

Wir beraten Sie gerne!
+ 49- (0) 8161 - 4060 - 420
Zum Kontaktformular