PayCenter steht in keinerlei Verbindung zu Wirecard

Aufgrund der Insolvenz von Wirecard lehnen viele Händler die Bezahlung von (Kredit)-Kartenzahlungen aus Sicherheitsgründen ab. Lassen Sie sich davon nicht beunruhigen! PayCenter steht in keiner geschäftlichen Beziehung zu Wirecard. Die Verfügbarkeit Ihrer Karte ist nicht gefährdet! Es handelt sich bei der Ablehnung um eine temporäre Sicherheitsmaßnahme, die nicht in Verbindung mit unserem Unternehmen steht.

Für Sie zur Info:
Die Guthaben auf allen unseren Karten werden von uns selbst verwaltet. Wir haben eine deutsche E-Geld-Lizenz. Alle Guthaben liegen auf Treuhandkonten der Bankhaus Hafner in Augsburg und bei der Commerzbank AG. Über diese Banken sind alle Kartenguthaben durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken in voller Höhe geschützt.

Bei PayCenter sind die Geschäftsführer auch Gesellschafter. Seit der Gründung hat PayCenter noch nie Fremdkapital eingesetzt. Gerne können Sie unsere Jahresabschlüsse auf der Website des Bundesanzeigers im Unternehmensregister einsehen und sich selbst ein Bild von der Seriosität unserer Geschäftsführung machen.